1. Gaggenauer Dichterwettstreit - Poetry Slam

Sechs Sprachkünstler*innen der deutschsprachigen Slamszene treffen sich zu einer poetischen Kissenschlacht. Poetry Slam, das ist poetischer Rock ´n´ Roll – das unterhaltsamste Literaturformat der Gegenwart. Nirgendwo sonst wird Sprache so attraktiv, originell und überraschend serviert.
Dabei ist alles erlaubt, was mit Körper, Stimme und maximal einem Textblatt als Hilfsmittel machbar ist. Die Regeln sind einfach und international: Die vorgetragenen Texte müssen selbst geschrieben sein, es gibt ein Zeitlimit von sechs Minuten und Requisiten oder Verkleidungen sind nicht erlaubt. Am Ende bestimmt alleine das Publikum darüber, wer die Bühne als Sieger verlässt.
An diesem Abend mit dabei sind Adrian Mulas (Karlsruhe), Lena Stokoff (Tübingen), Marvin Suckut (Konstanz), Silke Weißenrieder (Ravensburg), Niklas Rosche (Stuttgart). Feature des Abends ist Tülin. Die junge Rastatterin war bereits bei einem kleinen Slam im klag zu sehen.
Die Moderation übernimmt Natalie Friedrich aus Malsch, Poetry-Slam-U20-Landesmeisterin Baden-Württemberg 2019.

Veranstalter: Kulturbüro Gaggenau in Kooperation mit dem KOHI Kulturraum e.V.


Eintritt € 10

Tickets gibt es in der Buchhandlung Bücherwurm, im Kulturbüro Gaggenau oder unter reservix.de

Veranstaltungshinweis
Samstag, 24. Februar 2024
Beginn 20 Uhr / Einlass 18 Uhr
Info-Tel. (07225) 962-513

klag-Bühne
Luisenstraße 17
76571 Gaggenau

Veranstalter: Kulturbüro Gaggenau

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

klag-Bühne Gaggenau
Luisenstraße 17, 76571 Gaggenau