Christine Eixenberger - "Fingerspitzenlösung"

"Fingerspitzenlösung"

Als „komödiantische Nahkampfwaffe“ hat sich Christine Eixenberger bereits einen Namen gemacht. Ihr schauspielerisches Talent brachte der studierten Grundschullehrerin auf Anhieb die Hauptrolle in der ZDF-Herzkino-Reihe „Marie fängt Feuer“ ein. In ihrem neuen Soloprogramm hält die junge Schlierseerin ihre pädagogische Spürnase einmal mehr in die aufgeschlagenen Knie der Gesellschaft. Aber auch Grundschullehrerinnen brauchen mal eine „große Pause“. Raus aus der Schule, weg von „Lernbelästigungen“ jeglicher Art – hinein in den Tempel von Meditation und Moorbehandlung. Ein Wellness & Spa Hotel scheint der richtige Ort zu sein, um die Seele baumeln zu lassen. Oder befindet sich Frau Eixenberger hier eher in einem pädagogischen Piranha-Becken? Eine Pädagogin in freier Wildbahn, da ist guter Rat teuer! Wie viel Einmischung ist gut, ab wann wird man zum „Gscheidhaferl“, zur Besserwisserin? Intervenieren oder lieber meditieren? Fingerspitzengefühl oder lieber voll auf die Zwölf? Oder kann man sich nicht einfach mal sagen: „Von mir aus – macht’s doch, was ihr wollt’s! Mia is wurscht.“ Wie entspannend diese Wellness-Weisheit sein kann, besingt und betextet Frau Eixenberger gewohnt umwerfend.

„Überstrapazierte Lachmuskeln, intelligente Parodien, ein Multitalent" (Miesbacher Merkur)


€ 21 / erm. 17

Neben den bekannten Vorverkaufsstellen in Gaggenau erhalten Sie Tickets auch online:

www.reservix.de

Veranstaltungshinweis
Donnerstag, 28. März 2019
Beginn 20 Uhr / Einlass 18 Uhr
Info-Tel. (07225) 962-513

Veranstalter:
Kulturamt Gaggenau
Info-Tel. (07225) 962-513

klag-Bühne
Luisenstraße 17
76571 Gaggenau

Foto: Matthias Robl

Einlass: 18:00 Uhr

Kulturamt Gaggenau

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

klag-Bühne Gaggenau
Luisenstrasse 17, 76571 Gaggenau