Direkt zur Navigation springen Direkt zum Inhalt

Jan Philipp Zymny - HOW TO HUMAN?

© Anna-Lisa Konrad

Jan Philipp Zymny ist ein seit Jahren erfolgreicher Poetry-Slammer, seine Soloshow ist regelmäßig ausverkauft, mit seinen Rollenspielen dreht er komplett durch. Vielleicht hat das ja alles miteinander zu tun? Bevor man Zymny aber auf seinen Blödelanteil reduziert, sei eines gesagt: Der Mann weiß genau und zu jeder Sekunde, was sein Blödel-Ich tut. Er agiert auf mehreren Ebenen so, dass sein Publikum sich den Bauch hält vor Lachen wie etwa bei der Analyse des Märchens „Aschenputtel“.

Der Blödelbarde mit Philosophiehintergrund und politischer Haltung kann aber auch schlagartig vom schlimmsten Blödeln zu ernsten Themen wechseln, ohne dass seinen Fans schwindlig wird. In seinem dritten Soloprogramm „How to Human“ wird der zweifache deutsche Meister im Poetry-Slam jedoch in seiner Grundhaltung ernst. Ohne seiner Neigung zum Absurden, zum völlig Verrückten untreu zu werden. Was bedeutet es, Mensch zu sein? Das dekliniert Zymny in zwei Stunden durch, ohne je die Thematik aus den Augen zu verlieren, obwohl er nicht nur der Meister der Rollenprosa ist, sondern auch der Meister der Abschweifung.

www.zymny.tv

Neben den bekannten Vorverkaufsstellen in Gaggenau sind Tickets auch online erhältlich unter:

www.reservix.de
www.rantastic.com


Veranstaltungshinweise:
Freitag, 20. März 2020
Beginn 20 Uhr / Einlass 18 Uhr
Info-Tel. (07221) 398011


klag-Bühne
Luisenstraße 17
76571 Gaggenau

Veranstalter: Rantastic GmbH Kleinkunstbühnen

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

klag-Bühne Gaggenau
Luisenstrasse 17, 76571 Gaggenau