Kleinkunstnacht

Mixed Show mit Nikita Miller, Hiss und Ariane Müller

Nikita Miller
Quelle: Diana Birk

Furiose Mixed-Shows mit den Kleinkunstpreisträgern im Bad Rotenfelser Schlosszelt.

An den beiden Abenden präsentieren frischgebackene Preisträger und ehemalige Sieger des renommierten Kleinkunstpreises Baden-Württemberg Ausschnitte aus ihren Shows im luftigen Schlosszelt.

Den Auftakt am 2. Juli macht mit Hiss eine der markantesten Bands aus dem Südwesten.
Mit ihrer eigenwilligen Folk-Rock-Polka und ironisch-zynischen Texten liefert die preisgekrönte Stuttgarter Band einen einmaligen Mix. „Sie ist ein echtes Unikat“ würdigt die Kleinkunstpreis-Jury. Die Polka werde schwarz gewürzt mit Rockabilly, Latin Walzer, Reggae und Ska. Die Ansagen und Texte von Frontmann Stefan Hiss sind eine Qualität für sich. Wo immer die Gruppe auftritt, mit Hiss steigt immer ein Fest

Nikita Miller ist ein Senkrechtstarter und der aktuelle Förderpreisträger. Am Anfang seiner beruflichen Laufbahn hat Nikita Informatik studiert. Es folgen verschiedene Jobs und ein Studium der Philosophie und Rhetorik. Mit der ersten Comedy Show, die er sieht, fällt der Groschen. Seitdem steht der Stuttgarter auf der Bühne und erzählt. Mit seinen Geschichten über seine kasachischen Wurzeln und die schwäbische Heimat zieht er das Publikum in seinen Bann. „Authentisch und charismatisch, komisch und spannend, philosophisch und hintergründig“, urteilt die Jury. „Ein Könner – ein junger alter Meister der Erzählkunst, die er neu aufleben lässt.“
Wenn er mit leichtem russischen Akzent beginnt, seine erste Geschichte auf der Bühne zu erzählen, stehend, mehr als zwei Meter groß, Haare so lang wie ein Streichholzkopf und durchtrainiert wie ein Mönch der Shaolin, ist man froh, wenn er sich setzt, damit er keine Schneise schlägt, falls er mal ins Publikum fällt.

Ariane Müller vom Duo Suchtpotiential wird die Mixed Show im Schlosszelt moderieren.
Die Vollblutmusikerin aus Ulm übernimmt beim Musikcomedy-Duo den Part der tasten-manischen Teufelin. Inzwischen hat die „weibliche Spaß-Guerilla“ auch den Prix Pantheon und weitere renommierte Preise gewonnen.

Die Vorstellungen im Zelt beginnen jeweils um 20.30 Uhr, Zeltöffnung ist um 19.30 Uhr. Pausenausschank mit badischem Speck- und Käsebrot und sommerlichen Getränken durch den Obst- und Gartenbauverein Bad Rotenfels.

Veranstalter: Kulturamt der Stadt Gaggenau (Info-Tel.: 07225/962-513), in Kooperation mit der Akademie Schloss Rotenfels, Lotto Baden-Württemberg und mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Baden-Baden Gaggenau

Neben den bekannten Vorverkaufsstellen in Gaggenau erhalten Sie Tickets auch online:

www.reservix.de

Kulturamt

Veranstaltungsort

Schlosszelt Akademie Schloss Rotenfels
Badstraße 1 (An der B 462), 76571 Gaggenau-Bad Rotenfels