Talking Horns - Why-Nachten? - Vier verwirrte Hirten packen aus

Why-Nachten? - Vier verwirrte Hirten packen aus

Zwei Posaunisten, Achim Fink und Stephan Schulze, treffen auf zwei Saxofonisten, Andreas Gilgenberg und Bernd Winterschladen. Alle vier haben aber noch sehr viel mehr Instrumente im Gepäck. Dem Publikum der Gaggenauer klag-Bühne bescheren sie am Freitag, 14. Dezember, um 20 Uhr obendrein ihr Weihnachtsspecial „Why?Nachten - vier verwirrte Hirten packen aus“.

Seit einigen Jahren widmet sich die Kölner Formation gegen Ende des Jahres der Bedeutung von Weihnachten und der Definition von Weihnachtsliedern. Dazu wird deren weltliche Herkunft ergründet und deren Vergangenheit. Viele der Lieder stammen aus einer Zeit, in der das Weihnachtsfest, wie wir es kennen, noch gar nicht erfunden war.

Virtuos legen die vier Bläser die tiefen Wurzeln der Feierlichkeiten um den 24. Dezember frei – und die reichen bis weit vor Christi Geburt. Machten doch römische und heidnische Riten Weihnachten erst möglich. Wir hören zurück in die Zeiten von Praetorius, Vulpius, Bach und vieler unbekannter und unbenannter Schöpfer dieser Melodien mit Ohrwurmcharakter. Manche dieser ach so vertrauten Lieder wurden respektvoll mundgeblasen verarbeitet – in typischer, origineller, mitreißender Talking Horns-Manier.

Vorverkauf: 18€ / 15€ erm.

Neben den bekannten Vorverkaufsstellen in Gaggenau erhalten Sie Tickets auch online:

www.reservix.de

Veranstaltungshinweis
Freitag, 14. Dezember 2018
Beginn 20 Uhr / Einlass 18 Uhr
Info-Tel. (07225) 962-513
Veranstalter: Kulturamt Gaggenau in Kooperation mit dem Kulturring Gaggenau

klag-Bühne
Luisenstraße 17
76571 Gaggenau

Foto: Michael Wiegmann

Einlass: 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

klag-Bühne Gaggenau
Luisenstrasse 17, 76571 Gaggenau